Vom Mädchen zur Frau

Die Zeit, in der du den Schritt vom Mädchen zur Frau machst, ist eine spannende, turbulente und sehr wichtige Zeit für dich. Eine Zeit mit vielen Veränderungen. Vielen Fragen. Und noch mehr Unsicherheiten. Das Frau-Werden passiert dir. Einfach so. Dein Körper. Deine Psyche. Alles reift, verändert sich.

Ich möchte dir in dieser Zeit gerne eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin sein, wenn du Fragen oder Probleme hast, mit körperlichen oder psychischen Veränderungen nicht klar kommst.

Warum soll ich zum Frauenarzt gehen?

Es gibt viele Gründe aber keinen fixen Termin für deinen ersten Besuch beim Frauenarzt. Wenn körperliche Probleme auftreten, solltest du unbedingt zum Arzt gehen, so z.B. bei Regelbeschwerden, Entzündungen, Unregelmäßigkeiten im Zyklus, Schmerzen, Ausfluss oder Juckreiz. Aber auch, wenn du Angst hast, schwanger zu sein. Wenn du unsicher bist über deine körperliche Entwicklung oder wenn du mit 16 Jahren noch keine Regelblutung hast – auch dann ist ein Arztbesuch sinnvoll. Aber auch ohne einen konkreten Anlass gibt es gute Gründe für ein Beratungsgespräch. Ich bemühe mich, dir auf jede Frage eine offene Antwort zu geben.

Ruf` einfach an und mach mit einer meiner netten Mitarbeiterinnen einen Termin aus oder komme einfach in der Mädchensprechstunde vorbei. Du kannst alleine kommen, mit deiner Freundin, deinem Freund, deiner Mutter oder einer anderen Vertrauensperson.


Was muss ich mitbringen?

Bringe am besten deinen Impfpass mit, damit ich deinen Impfstatus überprüfen kann. Wenn du schon einen Zykluskalender besitzt, in dem du die Regelblutungen aufgezeichnet hast, solltest du den ebenfalls dabei haben. Außerdem alle Informationen über Krankheiten, regelmäßige Medikamente oder Operationen.


Denk bitte auch an deine Krankenversicherungskarte!

Was erfahren meine Eltern?

Deine Eltern musst du nicht mitbringen, kannst das aber natürlich gerne tun, wenn du möchtest.

Ich habe auch bei jungen Patientinnen Schweigepflicht und darf nur mit deinem Einverständnis mit anderen über deinen Besuch in meiner Praxis sprechen.