Begleitung durch die Schwangerschaft

Schwanger sein. Ein Mensch wächst heran. Diese Zeit ist für werdende Mütter und auch für die Väter eine ganz besondere. Und die Demut vor dem Leben als solches und der Menschwerdung wird spürbar. Vorfreude, Neugier, Spannung, Erwartungen, aber auch Ängste und Unsicherheiten wechseln sich ab.

Ich freue mich, Sie durch diese wichtigen Monate begleiten zu können und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Bei allen notwendigen Vorsorgeuntersuchungen. Aber auch, wenn Sie Fragen, Ängste, Unsicherheiten haben. Ich möchte Ihnen Hilfestellungen geben, damit Sie die Schwangerschaft genießen können und es ihrem Baby gut geht.

Folgende Untersuchungen sieht die gesetzliche Mutterschaftsvorsorge für diese Zeit vor:

  • Regelmäßige Untersuchung von Urin, Gewicht und Blutdruck
  • Je nach Schwangerschaftsalter verschiedene Blutuntersuchungen zur Bestimmung der Blutgruppe mit Antikörperstatus, Röteltiter, Ausschluss einer Luesinfektion, HIV-Test, Hepatitistest, Blutbild
  • Abstrich auf Chlamydien
  • Regelmäßige Untersuchungen des Muttermundes und Untersuchung des Scheidensekrets zum Ausschluss einer Entzündung im Scheidenbereich
  • CTG (Aufzeichnung der kindlichen Herztöne und der Wehen) ab der 30. Schwangerschaftswoche zur Überwachung des Kindes und zur Erkennung vorzeitiger Wehen

Drei Ultraschalluntersuchungen sind im Verlauf einer normalen Schwangerschaft vorgesehen:

  • in der 9.–12. Schwangerschaftswoche (SSW)
  • 19.–22. SSW
  • 29.–32. SSW

Es gibt jedoch einige Untersuchungen, die Ihnen deutlich mehr Sicherheit gewährleisten. Diese Untersuchungen gehören nicht zu den Mutterschaftsrichtlinien, somit werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Diese individuellen Leistungen biete ich Ihnen im Rahmen Ihrer Schwangerschaft an:

  • Erst-Trimester-Screening (Nackenfaltenmessung)
  • Amniozentese (Dr. med. José Klapp)
  • Organdiagnostik
  • Dopplerultraschall
  • 3D- und 4D-Ultraschall
  • Kardiotokographie